•  

    Rhineland-Palatinate @ SXSW

     

    RHINELAND-PALATINATE

  • WELCOME

     

    Straight from the heart of Europe, the delegation of Rhineland-Palatinate sets course for Austin, Texas. From March 09 to 14, SXSW 2018 will see more than 20 of the finest media, tech and creative entrepreneurs and experts from Rhineland-Palatinate, that’s well known for its innovation and technology centers in Kaiserslautern, Koblenz, Ludwigshafen, Mainz and Trier providing networking, consulting, and infrastructure to innovative technology spinoffs and startups.

     

    Meet us and our special guests on site: getting entertained and informed at our fabulous program at the German Booth of the Trade Show or at the German Haus @ Barracuda on 611 E 7TH Street.

     

    Scroll drown and learn more about the most recent program updates, where to meet us at SXSW 2018 and how to get in touch with the delegation members. Grab the chance, we´ve got a lot to offer. Looking forward to meeting you at SXSW!

  • The Rhineland-Palatinate Delegation @ SXSW 2018

  • THE PROGRAM 2018

    Rhineland-Palatinate

    Digital Sessions | Presentations

     

    GERMAN LAB

    Exhibits

    Sunday, 2018-03-11 I 10AM-5PM
    German Haus@Barracuda | 611 E 7TH Street | Austin

    Join our ”Try It Out“ lab at German Haus and experience

    the latest technology and hardware trends from Germany.

     

    With

    Aspekteins (aspekteins.com)

    Fraunhofer IDMT (idmt.fraunhofer.de)

    MediaApes (mediaapes.de)

    CORPORATE TRANSFORMATION

    HOW TECHNOLOGIES LIKE AI &

    MIXED REALITIES SHAPE CHANGE

    Panel

    Sunday, 2018-03-11 I 1:30PM-2:30PM
    German Haus@Barracuda | 611 E 7TH Street | Austin

    The Silicon-Valley-Hype may be over.

    What stays is the power of technological interfaces for

    cultural and strategic change. Merck KGaA (Darmstadt, Germany)

    and Mercedes-Benz share first-hand experiences.

     

    With

    Prof. Dr. Peter Gentsch (Digital Devotion Group)

    VIRTUAL WORLDS ARE HERE TO STAY

    KPIS ON AR/VR FROM THE REAL WORLD

    Panel

    Sunday, 2018-03-11 I 2:30PM-3:30PM
    German Haus@Barracuda | 611 E 7TH Street | Austin

    VR and AR are popping up everywhere, but what are the long-term challenges?

    Three leading experts in Germany discuss the state of the industry.

     

    With

    Prof. Matthias Pfaff (Digital Devotion Group)

    AUGMENTED REALITY AND SOUND

    Panel

    Sunday, 2018-03-11 I 5:30PM-6:15PM
    German Haus@Barracuda | 611 E 7TH Street | Austin

    How does sound design change alongside technologies

    such as augmented reality? Four experts discuss the latest

    developments in the immersive experiences industry.

     

    With

    Daniel Guthor (Aspekteins GmbH)

    Sebastian Gsuck (MediaApes GmbH)

    GERMAN PAVILION

    Booth 909, access Trinity Street

    Sunday, 2018-03-11 – Wednesday, 2018-03-13
    Austin Convention Center I 500 E Cesar Chavez Street I Austin

    Exhibitor

     

    Aspekteins (aspekteins.com)

    Fraunhofer IDMT (idmt.fraunhofer.de)

    MediaApes (mediaapes.de)

    HAPPY HOUR

    RHINELAND-PALATINATE @ SXSW

    Networking

    Monday, 2018-03-12 I 4:00PM-6:00PM

    Austin Convention Center I GERMAN PAVILION I Booth 909

    Come and meet our companies and scientists, enjoy our wines from

    Germany’s No.1 wine-producing state and benefit from networking.

     

    With  

    Delegation of Rhineland-Palatinate

  • GETTING THERE

    Convention Center

    500 E. Cesar Chavez St. | Austin

  • German House

    German Haus @ Baracuda | 611 E 7TH Street | Austin

  • WHO WE ARE

    DELEGATI0N 2018

    Alex Knaub
    3st digital GmbH

    CEO

    Thilo Breider

    3st kommunikation GmbH

    CEO

    Marcel Teine

    3st kommunikation GmbH

    CEO

    Daniel Guthor

    Aspekteins GmbH

    CEO

    Benjamin Klose
    BK Productions

    Managing Director

    Mohammed Ali

    Boehringer Ingelheim GmbH

    Global Head Digital Trials,

    Global Clinical Operations

    Martin Hess
    Boehringer Ingelheim GmbH

    Director Corporate Strategy

    Dr. Jasmin Saric
    Boehringer Ingelheim GmbH

    Head IT Translational Science & Epidemiology

    Alexander Fridhi

    DDG – Digital Devotion Group

    Founding Partner & CEO

    Prof. Dr. Peter Gentsch

    DDG – Digital Devotion Group

    Partner

    Prof. Matthias Pfaff

    DDG – Digital Devotion Group

    Partner

    Daniel Seideneder

    dropout-films / APROVID

    Geschäftsführer

    Dr. Ullrich Ott

    ING-DiBa AG

    Head of Corporate Communications & General Representative

    Dr. Oliver Kemmann

    KEMWEB | digitalagentur

    Co-founder & CEO

    Dr. Tobias Brosze

    Mainzer Stadtwerke AG

    Deputy CEO

    Sebastian Knoll

    livyu GmbH

    Managing Director

    Stephan Schröder

    livyu GmbH

    Head of Marketing

    Daniela Heimstadt
    Ministry of Economic Affairs, Transport, Agriculture and Viniculture Rhineland-Palatinate

    Clerk-in-charge Foreign Trade

    Victoria Hellmeister
    Ministry of Economic Affairs, Transport, Agriculture and Viniculture Rhineland-Palatinate

    Chief Officer Foreign Trade

    Jörg Sabrowksi
    Ministry of Economic Affairs,
    Transport, Agriculture and
    Viniculture Rhineland-Palatinate

    Chief Officer Creative Industries

    Sebastian Gsuck

    MediaApes GmbH

    CEO

    Nûjîn Kartal
    MediaApes GmbH

    CINO

    Tobias Strauch

    MediaApes GmbH

    CCO

    Philipp Mann

    Media Process Management

    Managing Director

    Peter Rullmann

    MusiCards

    CEO & Founder

    Marcus Stiehl-Bruch

    Quadrolux GmbH

    Founder / Managing Director

    Patrick Ruediger

    University of Kaiserslautern

    Lead Scientist

    Christian Kleinau

    ZDF – Zweites Deutsches Fernsehen

    Editor

    Alexander Pfeiffer

    ZDF – Zweites Deutsches Fernsehen

    Product-Manager Mobile & Smart-TV

  • THE STATE

     

    Short Facts Rhineland-Palatinate
     
    • Rhineland-Palatinate is the right choice for you – for small and medium sized enterprises, for international corporations, and for scientists and students – whether choosing a location to live, to study, or to work.
    • Rhineland-Palatinate, part of dynamic southwest Germany, is next-door to France, Belgium, and Luxembourg, part of the Rhine-Main and Rhine-Neckar business hubs and one of Europe’s leading centers for innovation.
    • The economy, mainly driven by SMEs, is a global leader in innovation and closely integrated with the research community.
    • The mix of leading small and medium sized companies along with global leaders like BASF, Daimler Trucks, and Boehringer Ingelheim and many hidden champions is truly unique.
    • Our innovation and technology centers in Kaiserslautern, Koblenz, Ludwigshafen, Mainz, and Trier provide networking, consulting, and infrastructure to innovative technology spinoffs and startups.
    • The creative industries are a key branch, especially in times of digital transformation, with 10.000 companies, employing 27.000 people and turnovers of 4,25 billions Euro (4,6 billions US Dollars).
    • Home to the legendary and biggest German music festival Rock am Ring at the Nürburgring, a motor sports complex in the town of Nürburg.
    • Home to the Festival of German Film held in a park on the banks of the Rhine at Ludwigshafen promoting high valuable new German films.  
    • We are proud that, every 7th employee in Rhineland-Palatinate is in a high-tech job! That puts us right at the top of national rankings.
    • It is the mix of tradition and modern times that makes our state so unique and so successful. By the way: Rhineland-Palatinate is Germany’s No. 1 wine-producing state and Culture is ingrained in the scenery.
  • CONTACT US!

    By continuing, you agree to our Terms & Conditions and Privacy Policy.
    Senden
  • IMPRINT

     

    This Website is created and operated (within the meaning of Section 5 of the Telemedia Act and Section 55 of the Interstate Treaty on Broadcasting) by the Ministry of Economic Affairs, Transport, Agriculture and Viniculture of the State of Rhineland-Palatinate.

     

    Postal address:

    Ministry of Economic Affairs, Transport, Agriculture and Viniculture of the State of Rhineland-Palatinate

    55116 Mainz

     

    Contact for the culture and creative industries at the ministry

    Jörg Sabrowski

    T +49 (0) 6131 16 2658

    joerg.sabrowski@mwvlw.rlp.de

     

    Editorially responsible under the German Press Law and Section 6 of the Interstate Treaty on Media Services:

    Ministry of Economic Affairs, Transport, Agriculture and Viniculture of the State of Rhineland-Palatinate

    Victoria Hellmeister
    55116 Mainz

     

    Web design, technical concept and production:

    Railslove GmbH

    An der Bottmühle 5

    50678 Köln

    www.railslove.com

     

     

    Disclaimer

    Ministry of Economic Affairs, Transport, Agriculture and Viniculture of the State of Rhineland-Palatinate has created the information on this Website with great care and endeavours to ensure that it is up-to-date, correct and complete. All the contents are intended for general information purposes only and do not represent a commercial, legal or other advisory service. The Ministry of Economic Affairs, Transport, Agriculture and Viniculture of the State of Rhineland-Palatinate shall not assume responsibility or liability for any damage of a material or immaterial nature caused by use of the service, unless it has been demonstrably caused through intent or gross negligence.

     

    The laws, regulations and decrees published on this Website have been carefully compiled, but do not claim to be up-to-date or complete. The latest version which has been published in the relevant official promulgation media is legally binding. This Website links to numerous Websites and Internet services. The contents of the linked pages are, among other things, created by institutions which are not subject to the control of the Ministry of Economic Affairs, Transport, Agriculture and Viniculture of the State of Rhineland-Palatinate. The Ministry of Economic Affairs, Transport, Agriculture and Viniculture of the State of Rhineland-Palatinate does not adopt the content there as its own. No liability is accepted for third-party offerings.

     

    If you discover questionable or illegal content on the pages of this Website or ones to which it refers, the Ministry of Economic Affairs, Transport, Agriculture and Viniculture of the State of Rhineland-Palatinate would be grateful if you were to inform it.

     

    In addition, we point out that parts of the pages or the entire offering on this Website may be changed, added to or deleted without any separate prior notice. This publication may also be terminated temporarily or permanently without notice.

     

    Copyright

     

    All copyrights for the texts, graphics, images, design and source code are held by the Ministry of Economic Affairs, Transport, Agriculture and Viniculture of the State of Rhineland-Palatinate. The non-commercial creation, use and dissemination of copies in electronic or printed form is allowed if the contents remain unchanged, the source is indicated and no third-party rights are affected.

×
Datenschutzerklärung

Datenschutz im Internet:

www.datenschutz.rlp.de


A.    Datenschutzerklärung nach der DSGVO 
I.    Name und Anschrift des Verantwortlichen
Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung, des Bundesdatenschutzgesetzes und des rheinland-pfälzischen Landesdatenschutzgesetzes sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist das

Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau, vertreten durch den Minister für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau
Stiftsstraße 9
55116 Mainz
Deutschland
Tel.: 06131-16-0
E-Mail: poststelle(at)mwvlw.rlp.de
Website: www.mwvlw.rlp.de


II.    Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten
Der Datenschutzbeauftragte des Verantwortlichen ist:

Stefan Schönenberger
Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau
Stiftsstraße 9
55116 Mainz
Deutschland
Tel.: 06131-16-2797
E-Mail: datenschutzbeauftragter(at)mwvlw.rlp.de
Website: www.mwvlw.rlp.de


Bei der Technik haben wir Hilfe
Dieses Internet-Angebot wird technisch vom Landesbetrieb für Daten und Information (LDI) als Dienstleister betrieben. Die dortige Verarbeitung von Nutzungsdaten erfolgt in unserem Auftrag und nach unseren Vorgaben entsprechend Art. 28 DSGVO. Die redaktionelle Verantwortung liegt beim Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau.

III.    Allgemeines zur Datenverarbeitung
1.    Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten
Wir verarbeiten personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Verarbeitung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist. 

2.    Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten
Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage.
Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der das Ministerium unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. c i. V. m. Art. 6 Abs. 3 Satz 1 lit. b DSGVO i. V. m. § 3 LDSG als Rechtsgrundlage.
Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.
Ist die Verarbeitung zur Wahrnehmung einer Aufgabe des Ministeriums, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, erforderlich, so dient Art. 6 Abs. 3 Satz 1 lit. b DSGVO i.V. m. § 3 LDSG als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.


3.    Datenlöschung und Speicherdauer
Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft.


IV.    Bereitstellung der Website und Erstellung von Logfiles
1.    Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung
Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners. 
Folgende Daten werden hierbei erhoben:
(1)    Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
(2)    Das Betriebssystem des Nutzers
(3)    Den Internet-Service-Provider des Nutzers
(4)    Die anonymisierte IP-Adresse des Nutzers 
(5)    Datum und Uhrzeit des Zugriffs
(6)    Aufgerufene Seite bzw. Name der aufgerufenen Datei
(7)    Meldung, ob der Zugriff auf die Seite bzw. der Abruf der Datei erfolgreich war
(8)    übertragene Datenmenge

Die Daten werden in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Nicht hiervon betroffen sind die IP-Adressen des Nutzers oder andere Daten, die die Zuordnung der Daten zu einem Nutzer ermöglichen. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.

2.    Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung 
Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 3 lit. b DSGVO i.V.m. § 3 LDSG.

3.    Zweck der Datenverarbeitung
Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Es erfolgt die direkte, automatisierte Anonymisierung der IP-Adresse zum Zeitpunkt der Datenerhebung.


4.    Dauer der Speicherung
Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. 

5.    Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

V.    Kontaktformular und E-Mail-Kontakt
1.    Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung
Auf unserer Internetseite ist ein Kontaktformular vorhanden, welches für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden kann. Nimmt ein Nutzer diese Möglichkeit wahr, so werden die in der Eingabemaske eingegeben Daten an uns übermittelt und gespeichert. Diese Daten sind:

(1)    Name
(2)    Betreff
(3)    E-Mail-Adresse
(4)    Ihre Nachricht


Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Absendevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen .

Alternativ  ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert. 

Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet.


2.    Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung 
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DSGVO.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b DSGVO.


3.    Zweck der Datenverarbeitung
Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske dient uns allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Im Falle einer Kontaktaufnahme per E-Mail liegt hierin auch das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten.
Die sonstigen während des Absendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen.


4.    Dauer der Speicherung
Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske des Kontaktformulars und diejenigen, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist. 

Die während des Absendevorgangs zusätzlich erhobenen personenbezogenen Daten werden spätestens nach einer Frist von sieben Tagen gelöscht.


5.    Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit, seine Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. Nimmt der Nutzer per E-Mail Kontakt mit uns auf, so kann er der Speicherung seiner personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden.

Sie können den Widerruf Ihrer Einwilligung und den Widerspruch der Speicherung über das Kontaktformular oder per E-Mail vornehmen.

Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht.

VI.    Google Analytics
Zum Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung unserer Seiten nutzen wir Google Analytics, ein Webanalysedienst der Google Inc. https://www.google.de/intl/de/about (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; im Folgenden „Google“). In diesem Zusammenhang werden pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und Cookies verwendet. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website wie

-Browser-Typ/-Version,
-verwendetes Betriebssystem,
-Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite),
-Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse),
-Uhrzeit der Serveranfrage,
werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die Informationen werden verwendet, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu Zwecken der Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung dieser Internetseiten zu erbringen. Auch werden diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag verarbeiten. Es wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die IP-Adressen werden anonymisiert, so dass eine Zuordnung nicht möglich ist (IP-Masking). Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung der Browser-Software verhindern; wir weisen jedoch darauf hin, dass in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich genutzt werden können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie ein Browser-Add-on herunterladen und installieren https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Google Analytics finden Sie etwa in der Google Analytics-Hilfe https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.


VII.    Cookies
Wir setzen auf unserer Seite Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware. In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten. Der Einsatz von Cookies dient einerseits dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten. So setzen wir sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Website bereits besucht haben. Diese werden nach Verlassen unserer Seite automatisch gelöscht. Darüber hinaus setzen wir ebenfalls zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit temporäre Cookies ein, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Besuchen Sie unsere Seite erneut, um unsere Dienste in Anspruch zu nehmen, wird automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen sie getätigt haben, um diese nicht noch einmal eingeben zu müssen. Zum anderen setzten wir Cookies ein, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten. Diese Cookies ermöglichen es uns, bei einem erneuten Besuch unserer Seite automatisch zu erkennen, dass Sie bereits bei uns waren. Diese Cookies werden nach einer jeweils definierten Zeit automatisch gelöscht. Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich. Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können.

VIII.    Rechte der betroffenen Person
Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener i.S.d. DSGVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber dem Verantwortlichen zu:


1.    Auskunftsrecht
Sie können von dem Verantwortlichen eine Bestätigung darüber verlangen, ob personenbezogene Daten, die Sie betreffen, von uns verarbeitet werden. 
Liegt eine solche Verarbeitung vor, können Sie von dem Verantwortlichen über folgende Informationen Auskunft verlangen:
(1)    die Zwecke, zu denen die personenbezogenen Daten verarbeitet werden;
(2)    die Kategorien von personenbezogenen Daten, welche verarbeitet werden;
(3)    die Empfänger bzw. die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die Sie betreffenden 
personenbezogenen Daten offengelegt wurden oder noch offengelegt werden;
(4)    die geplante Dauer der Speicherung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder, falls konkrete Angaben hierzu nicht möglich sind, Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer;
(5)    das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, eines Rechts auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung; 
(6)    das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde;
(7)    alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten, wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden;
(8)    das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Art. 22 Abs. 1 und 4 DSGVO und – zumindest in diesen Fällen – aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person.
Ihnen steht das Recht zu, Auskunft darüber zu verlangen, ob die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt werden. In diesem Zusammenhang können Sie verlangen, über die geeigneten Garantien gem. Art. 46 DSGVO im Zusammenhang mit der Übermittlung unterrichtet zu werden.

2.    Recht auf Berichtigung 
Sie haben ein Recht auf Berichtigung und/oder Vervollständigung gegenüber dem Verantwortlichen, sofern die verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, unrichtig oder unvollständig sind. Der Verantwortliche hat die Berichtigung unverzüglich vorzunehmen.

3.    Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
Unter den folgenden Voraussetzungen können Sie die Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten verlangen:
(1)    wenn Sie die Richtigkeit der Sie betreffenden personenbezogenen Daten bestreiten: für eine Dauer, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen;
(2)    wenn die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangen;
(3)    wenn der Verantwortliche die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigt, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, oder
(4)    wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben und noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber Ihren Gründen überwiegen.
Wurde die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten eingeschränkt, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.
Wurde die Einschränkung der Verarbeitung nach den o.g. Voraussetzungen eingeschränkt, werden Sie von dem Verantwortlichen unterrichtet, bevor die Einschränkung aufgehoben wird.

4.    Recht auf Löschung
a)    Löschungspflicht
Sie können von dem Verantwortlichen verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, und der Verantwortliche ist verpflichtet, diese Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:
(1)    Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.
(2)    Sie widerrufen Ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gem. Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung. 
(3)    Sie legen gem. Art. 21 Abs. 1 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder Sie legen gem. Art. 21 Abs. 2 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein. 
(4)    Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet. 
(5)    Die Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem der Verantwortliche unterliegt. 
(6)        Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DSGVO erhoben.
b)    Information an Dritte
Hat der Verantwortliche die Sie betreffenden personenbezogenen Daten öffentlich gemacht und ist er gem. Art. 17 Abs. 1 DSGVO zu deren Löschung verpflichtet, so trifft er unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um für die Datenverarbeitung Verantwortliche, die die personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber zu informieren, dass Sie als betroffene Person von ihnen die Löschung aller Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt haben. 
c)    Ausnahmen
Das Recht auf Löschung und die soeben unter 4. b) beschriebenen Pflichten bestehen nicht, soweit die Verarbeitung erforderlich ist
(1)    zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information;
(2)    zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, die die Verarbeitung nach dem Recht der Union oder der Mitgliedstaaten, dem der Verantwortliche unterliegt, erfordert, oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde;
(3)    aus Gründen des öffentlichen Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit gemäß Art. 9 Abs. 2 lit. h und i sowie Art. 9 Abs. 3 DSGVO;
(4)    für im öffentlichen Interesse liegende Archivzwecke, wissenschaftliche oder historische Forschungszwecke oder für statistische Zwecke gem. Art. 89 Abs. 1 DSGVO, soweit das unter Abschnitt a) genannte Recht voraussichtlich die Verwirklichung der Ziele dieser Verarbeitung unmöglich macht oder ernsthaft beeinträchtigt, oder
(5)    zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.


5.    Recht auf Unterrichtung
Haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung gegenüber dem Verantwortlichen geltend gemacht, ist dieser verpflichtet, allen Empfängern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden.
Ihnen steht gegenüber dem Verantwortlichen das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden.


6.    Recht auf Datenübertragbarkeit
Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie dem Verantwortlichen bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Außerdem haben Sie das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern
(1)    die Verarbeitung auf einer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO oder auf einem Vertrag gem. Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b DSGVO beruht und
(2)    die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.
In Ausübung dieses Rechts haben Sie ferner das Recht zu erwirken, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist. Freiheiten und Rechte anderer Personen dürfen hierdurch nicht beeinträchtigt werden.
Das Recht auf Datenübertragbarkeit gilt nicht für eine Verarbeitung personenbezogener Daten, die für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde.


7.    Widerspruchsrecht
Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 3 Satz 1 lit. b DSGVO i.V.m. § 3 LDSG erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. 
Der Verantwortliche verarbeitet die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
Sie haben die Möglichkeit, im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft – ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG – Ihr Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren auszuüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden.


8.    Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung
Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.


9.    Automatisierte Entscheidung im Einzelfall einschließlich Profiling
Sie haben das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt. Dies gilt nicht, wenn die Entscheidung 
(1)    für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen Ihnen und dem Verantwortlichen erforderlich ist,
(2)    aufgrund von Rechtsvorschriften der Union oder der Mitgliedstaaten, denen der Verantwortliche unterliegt, zulässig ist und diese Rechtsvorschriften angemessene Maßnahmen zur Wahrung Ihrer Rechte und Freiheiten sowie Ihrer berechtigten Interessen enthalten oder
(3)    mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung erfolgt.
Allerdings dürfen diese Entscheidungen nicht auf besonderen Kategorien personenbezogener Daten nach Art. 9 Abs. 1 DSGVO beruhen, sofern nicht Art. 9 Abs. 2 lit. a oder g DSGVO gilt und angemessene Maßnahmen zum Schutz Ihrer Rechte und Freiheiten sowie Ihrer berechtigten Interessen getroffen wurden.
Hinsichtlich der in (1) und (3) genannten Fälle trifft der Verantwortliche angemessene Maßnahmen, um die Rechte und Freiheiten sowie Ihre berechtigten Interessen zu wahren, wozu mindestens das Recht auf Erwirkung des Eingreifens einer Person seitens des Verantwortlichen, auf Darlegung des eigenen Standpunkts und auf Anfechtung der Entscheidung gehört.


10.    Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde
Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt. 
Die Aufsichtsbehörde, bei der die Beschwerde eingereicht wurde, unterrichtet den Beschwerdeführer über den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde einschließlich der Möglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs nach Art. 78 DSGVO.


Minderjährigenschutz

Kinder und Personen unter 18 Jahren sollten ohne Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln. Wir fordern keine personenbezogenen Daten von Kindern an, sammeln diese nicht und geben sie nicht an Dritte weiter.

Links zu anderen Websites

Unser Online-Angebot enthält Links zu anderen Websites. Wir haben keinen Einfluss darauf, dass deren Betreiber die Datenschutzbestimmungen einhalten.